Start Bewerber Testimonials
Testimonials

Was unsere aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter erzählen.


Johannes Winkler (Dezember 2013):Johannes Winkler

"Nach einem 9-monatigen Projektkundeneinsatz im Bereich Einkauf und einer geplanten erfolgreichen Übernahme möchte ich mich für die perfekte Betreuung recht herzlich bedanken.

Mein Statement zu Ihrem Unternehmen ist

  • Aufbereitung meiner Bewerbungsunterlagen für Vorstellung durch Herrn Robl ist perfekt gewesen.
  • Abwicklung diverser Themen wie Urlaub ist komplikationslos vonstatten gegangen.
  • Weiterempfehlung an Arbeitssuchende sowie Firmen ist Ihnen durch meine Person sicher.
  • Ein Sprichwort sagt, man trifft sich zweimal im Leben – das haben wir schon hinter uns nach 1986 und 2013, vielleicht, wer weiß, treffen wir uns ja auch noch ein drittes Mal.

Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachten und ein gesundes 2014"

 

Wolfgang Langer (Dezember 2013):Wolfgang Langer

"
Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung kann ich auf verschiedenste Engineering-Unternehmen zurückblicken. Einen direkten Vergleich zu erstellen fällt äußerst schwierig, aber eines ist gewiss: Die Fa. Technik Service präsentierte sich mir gegenüber als Familienunternehmen und ich fühlte mich (fast) als Teil davon.


Das große Interesse auch für das private Umfeld und die Bereitschaft, bei Problemstellungen aktiv Hilfestellung zu leisten, ist – zumindest im Linzer Großraum – eine Eigenschaft, die einzigartig ist. Persönliche Wertschätzung wird nicht nur gesprochen, sondern gelebt.

Die (durch Hrn. Ing. Robl) sehr professionelle Auswahl der möglichen Kunden für meine Kernkompetenzen bzw. auch Wünsche ermöglichte mir in vielen Bereichen eine persönliche Weiterentwicklung. Letztendlich gelang mir durch Technik Service sogar eine Erweiterung meines Betätigungsfeldes bei einem namhaften Kunden in Linz mit der Möglichkeit der Übernahme – vom klassischen Maschinenbauer zum Controller mit techn. Background.

Abschließend möchte ich sagen, dass die Fa. Technik Service ein ausgezeichneter Arbeitgeber ist, den ich ehrlich und mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen kann.
"


Armin Wolf (März 2012):

"Die schnelle und professionelle Abwicklung in allen Belangen sind Stärken, die Sie als Technik-Service auch nach außen tragen. Weiters muss ich die unkomplizierte Kooperation erwähnen, welche erst die ausgezeichnete Zusammenarbeit ermöglicht hat."

 

Reinhard Gratzl (September 2011):

"Die Firma Technik Service kann durch ihre überschaubaren Größe mit einem familiären Umfeld aufwarten. Man ist nicht wie bei größeren Dienstleistungsfirmen eine Nummer im System, sondern man wird noch als Mensch wahrgenommen. Ich persönlich habe es sehr geschätzt, dass es bei Urlaub und ZA nie Probleme gab, diese genehmigt zu bekommen."

 

Jakob Bieregger (Mai 2011):

"Ein Danke für ein stets offenes Ohr für alle meine persönlichen und dienstlichen Anliegen und dass sie immer mit großzügigem Verständnis und Entgegenkommen beantwortet wurden.

Hierbei möchte ich die Telearbeit erwähnen, die mir durch Ihr Zutun ermöglicht wurde und mit der ich so manche Tage nicht nach Linz pendeln musste.
Bemerkenswert für mich war auch der freundliche und familiäre Umgang den Sie in Ihrem Büro pflegen, denn oft ist die Bezeichnung eines Leihtechnikers in der Gesellschaft etwas negativ behaftet und es kommt auch vor dass man nicht ganz vollwertig angesehen wird.
Jedoch war es für mich immer ein angenehmes Bewusstsein, dass Sie mit ihren Kollegen nicht einfach nur meine Überlassung organisierten, sondern mir auch in schwierigen Situationen mit Rat und Tat den Rücken stärkten, und wenn es auch manchmal nur ein freundliches Telefongespräch war, das den oft spürbaren Großunternehmensbüroalltag auflockerte, hatte es in meinem Fall viel Positives bewirkt.
Gefreut hat es mich auch, dass Herr und Frau Robl bei Gesprächen immer wieder auch Interesse gegenüber privaten Situationen und Ereignissen gezeigt haben. Wie schon erwähnt war die kleine, völlig unerwartete Aufmerksamkeit für unseren kleinen Andreas eine ganz besondere Überraschung für meine Partnerin und mich. Es widerspiegelt die Wertschätzung eines Unternehmens den Mitarbeitern gegenüber und das finde ich in der heutigen Zeit, wo die Anonymität immer mehr um sich greift, sehr bemerkenswert.

Abschließend kann ich sagen, dass ich diese letzten drei Jahre bestimmt in guter Erinnerung behalte und werde mir die eine oder andere Empfehlung bestimmt nicht vorenthalten."